War ich auf der Venus?

 

Frage:

 

Darf ich erfahren, ob ich auch auf der Venus war?

 

Antwort:  

 

Es gibt kein Kind aus dem Sternenkollektiv, das noch nicht auf der Venus gelehrt wurde. So können die Dinge nicht funktionieren. Ihr werdet gelehrt auf der Venus. Es ist eine der schönsten Schule der Liebe und seht, im JETZT gibt es nur Liebe. Es ist der höchste Aspekt, es ist der Grund ALLEN-SEINS. Mein Kind, ja du warst auf der Venus. Viele Dinge sind dir dort gelehrt worden, wahre bedingungslose Liebe. Höre und spüre tief in dich hinein, du weißt, wovon ich spreche. Die Dinge laufen auf eurer Erde oftmals nicht so.

 

Bedingungslose Liebe wird noch selten gelehrt. Du hast es zu deiner Aufgabe gemacht, es ist auch Teil deines Vertrages: Ich darf ihn dir nennen, denn du kennst ihn. Bringe die bedingungslose Liebe, die Du gelehrt wurdest, auf diese Erde! Dies sind die Aufgaben der Neuzeitkinder, so wie ihr sie nennt. Die bedingungslose Liebe dorthin zu bringen, wo sie nicht ist. Die Dinge laufen anders und kompliziert hier auf der Erde, diesem wunderschönen Planeten, wo du bist. Durch die Verträge, die du zurzeit durchlebst, begreift du erst den Unterschied zwischen bedingungsloser Liebe und Lieblosigkeit.

 

Du hast sehr viele Erfahrungen gemacht. Ihr nennt dies negativ und positiv. Siehe, alle Dinge haben ihren Namen: Ihr habt dieses große Zeichen Yin und Yang. Tag und Nacht. Licht und Schatten, positiv - negativ, das sind eure Worte, Worte der Dualität. Du durchlebst im Moment die Dualität. Werde dir darüber klar! Dein Auftrag läuft!

 

 Ashtar

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0