Vom Ich-Bin zum Wir-Sind - El Morya

 

Aus den Reichen des Lichtes und der Liebe  grüße ich euch, meine Lieben, aus meinem ganzen Sein

und hülle euch ein in meinen großen, blauen Strahl. ICH BIN El Morya.

 

Ich freue mich aus meinem ganzen Sein nun im JETZT bei euch zu sein und über die Aspekte des blauen Strahls zu sprechen. Es ist für euch ein sehr wichtiger Strahl, denn ihr seid über diesen Strahl inkarniert. Aus diesem Grund ist eure Erde, diese wunderbare physische Welt eine blaue Welt. Das Blau ist für euch die Hauptfarbe und ihr habt euch an diese Farbe gewöhnt. Ihr habt sie wohl studiert und seid noch dabei sie zu studieren. Aus diesem Grund habt ihr diesen blauen Planeten erwählt. Nun, auch ich habe viele Inkarnationen hier in dieser physischen Welt verbracht, studiert und vieles gelernt. Ich habe Großes über Völker, Bevölkerung und über die Nationen der Erde, über all eure Bräuche gelernt. Ihr seid in dieser Ausdrucksweise eine große, große Vielfalt. Erfreut euch an dieser Vielfalt und streitet euch nicht unter den Nationen, unter den Völkern. Streitet euch nicht zwischen Nord und Süd. Streitet euch nicht zwischen West und Ost.

Ich habe vieles im Osten und Westen erlebt und gelernt, zu aller Zeit in allen Epochen.

 

Das, was mein Sein am meisten studiert hat, ist nun der Strahl, der EINS mit meinem Sein geworden ist, der blaue Strahl. Er lehrt euch Mut, den großen, göttlichen Willen, eure Göttlichkeit in euch zu erkennen, an euch zu glauben, euch zu vertrauen. Er lehrt euch Wahrheit und Klarheit, die große Durchsetzungskraft, die ihr oft benötigt für eure Aufgaben hier in dieser physischen Welt. Der blaue Strahl gibt euch den  großen, göttlichen Schutz und so ist auch diese Erde beschützt.

 

Sehr oft habt ihr darüber diskutiert, sehr oft wurde es vorausgesagt: Diese Welt wird eine neue Blütezeit erreichen, auch wenn ihr es im JETZT nicht sehen könnt,

es wird eine neue Blütezeit kommen. So wie nach dem Herbst der Winter folgt, folgt stets der Frühling und so werdet ihr große Zeiten erleben. Das, was ihr nun im JETZT erfahrt, ist das, was ihr euch am meisten vorgenommen habt. Es ist für euch global gesehen das große Aufgabenfeld Mut, Glauben und Vertrauen,

eure Durchsetzungskraft nun zu studieren und so sind auch eure Lernfelder derzeit auf Erden in diesen Aspekten geprägt.

 

So zeige ich euch auf, dass alles, was nun im JETZT auf euch zukommt und auf euch zukommen wird, in eurer linearen Vergangenheit war, das,

was zu eurem höchsten Wohle dient. So lade ich euch ein, eine erweiterte Sichtweise über euer Leben und über euer Handeln nun zu sehen.

Denn seht, handelt nach eurem hohen Geist und eurer hohen Seelenaufgabe. Ihr seid über den blauen Strahl hier in diese Welt inkarniert,

um alle Strahlen und alle Lernaufgaben zu bemeistern, sie zu lernen und sie zu studieren.

 

Seht nun eure eigene Göttlichkeit in euch, den eigenen göttlichen Willen. Es ist das Licht in euch, das ihr in und um euch entfachen könnt. Alles, was ihr sucht, ist in euch, in euren großen Herzen. Dort ist das Licht, dort ist das große Zentrum. Das, was wir euch lehren - und wir können es nicht oft genug wiederholen -

es ist die große ICH-BIN-Gegenwart in euch, das große Licht, das große ICH-BIN. Seht euch nicht klein, seht euch ganz bewusst groß. Seht, alles, was auf euch zukommt, ist auf ein großes und hohes Ziel ausgerichtet und dieses Ziel wolltet ihr lernen. Ihr habt euch ganz bewusst dieses Ziel ausgesucht. Es ist eure Seelenaufgabe und ihr seid mit dieser Seelenaufgabe hier in diese physische Welt gekommen. Ihr habt es dann vergessen und nun seid ihr auf der Suche nach euren Aufgaben. Ihr seid auf der Suche nun vieles zu erfahren und nun seht alles, was auf euch zukommt, nicht mehr in einer Form von Unverständnis, nicht mehr in Wut, in Angst, auch nicht in Zeiten der Trauer. Begegnet allem mit eurer großen, göttlichen Durchsetzungskraft, eurem göttlichen Willen, begegnet allem mit der Liebe.

 

Antwortet auf alle Formen der Angst mit Liebe. Antwortet auf alle Formen des Hasses mit Liebe.

Antwortet in Trauer mit Liebe. Antwortet bei Unverständnis mit Verständnis und Liebe.

 

Denn dies ist ein großer Schritt, den ihr nun vollzieht. Ihr seid eine große Familie, eine große Lichtfamilie hier auf Erden, im großen Menschsein. In diesem Menschsein bildet ihr ein großes Kollektiv, die Menschheit, und so bildet ihr ein großes Bewusstsein, das WIR-SIND Bewusstsein hier auf Erden und im Geist, sowohl im ätherischen Bereich als auch in den hohen Gefilden des Lichtes und somit auch hier auf der Erde. Es ist nun der Zeitpunkt gekommen das Licht in euch zu entfachen, es aufrecht zu erhalten. Wir können dies nicht oft genug wiederholen, habt die Kraft und den göttlichen Willen euer Licht zu erkennen,

es anzuerkennen um es weiterzugeben, das Licht nach innen zu entfachen um es nach außen strahlen zu lassen.

 

Es stehen große Aufgaben vor euch, sowohl im Kleinen als auch im Großen. Seht, ein weiteres, großes Thema, das ich lernen durfte innerhalb meiner Inkarnationen als König Arthus, war Zusammenführung und Loyalität. Arthus, so nanntet ihr mich, ihr nennt dies in euerm heutigen Sprachgebrauch, König Arthur, König Arthus, König Arkturus. Seht, all dies ist im JETZT nicht von Bedeutung. Es ist vielmehr von Bedeutung einen Kreis in Loyalität zu bilden. Loyalität - dies ist ein großes Wort!

 

Seid loyal, in erster Linie euch selbst gegenüber, eurer eigenen, inneren Liebe. Denn nur, wenn ihr euch selbst liebt und somit für euch selbst loyal seid,

könnt ihr die Liebe nach außen weitergeben. In erster Linie seid euch selbst loyal, seid euren Eltern gegenüber loyal, seid euren Kindern,

eurem Nächsten gegenüber loyal und wir kennen eure - ihr nennt dies - Querelen .

 

Nun, diese zwischenmenschlichen Querelen erlebt ihr, da ihr lernen möchtet und somit trägt jeder innerhalb eurer Familie eine Aufgabe,

um über die Querelen hinauswachsen zu können. Siehe, so antworte allem in deiner inneren Loyalität und sei nach außen loyal. Antworte mit Liebe.

Alles ist heilbar durch die Liebe und alles ist heilbar durch das große Gefühl des Zusammengehörens.

 

Dies ist, was ich in dieser Inkarnation lehrte und so haben wir Dörfer und auch eine große Stadt gebildet, die nach diesem Prinzip lebte (gemeint ist Chamelot).

Es ist von größter Wichtigkeit dieses Wort für euch zu verinnerlichen: Loyalität. Dies führt zu einer großen Runde, einer großen Runde von Menschenkindern,

die sich achten, respektieren und die gemeinsam in ihrem göttlichen Willen alles erreichen können. So ist nun auch ein großes Ziel geplant, es ist nicht

nur eine kleine Tafelrunde. Das, was nun geplant ist aus den Reichen des Lichtes und der Liebe ist eine große Tafelrunde. Aus diesem Grund sprach ich

über die Nationen, über die Völker, über eure Bräuche und Gebräuche. Es ist nun von größter Wichtigkeit, lasst den Westen und den Osten in euch zusammenwachsen. Ost und West können nicht zusammenwachsen, wenn sie nicht in einem jeden Herzen vereint werden. Achtet die Bräuche und

auch die Gebräuche, auch wenn sie euch zunächst nicht dienlich oder nicht sinnvoll erscheinen.

 

Nun, all das gehört zu eurer Lichtfamilie und es gehört auch dazu, dass ein jedes Menschenkind in der freien Wahl sich nun im JETZT ausdrückt.

So lasst nun die Nationen in euren Herzen gemeinsam an einer großen Tafelrunde sitzen. Lasst sie alle in euren Herzen an dieser Tafelrunde teilhaben,

all eure Lieben, eure gesamte Familie. Eure Familie ist verteilt in so vielen Ländern, in so vielen Nationen verteilt, es ist nun für euch keine Zeit mehr!

Nun, ihr habt alle Zeit der Welt und dennoch, ist es keine Zeit mehr für Hass, für Ungerechtigkeit.

 

Setzt euch nun alle an die große Tafelrunde und ladet sie alle herzlich ein. Ein jeder von euch erhält symbolisch ein großes Schwert, das Schwert des Himmels,

das Schwert Excalibur, denn dieses Schwert ist symbolisch versehen mit einer sehr dünnen Klinge, es ist die Klinge von Wahrheit und Klarheit, Glauben und Vertrauen, Willen und Schutz. Es ist eine sehr dünne Klinge und sie wird euch schützen. Lasst nun aus diesem reinen Schwert, das wir euch symbolisch an eurer Tafelrunde geben, euren eigenen Mut und euren eigenen Schutz erkennen. Es ist wahrlich ein himmlisches Schwert, aus dem blauen Licht des Erzengels Michael geprägt, auch durch mein Sein. Zu aller Zeit, meine Lieben, ruft meinen Namen, ICH BIN El Morya und ich werde euch Wege aufzeigen, euch selbst zu lieben.

 

Ich werde euch zu aller Zeit aufzeigen Mut, Glauben und Vertrauen für euch selbst leben zu können und für alles, was ist, sowie den göttlichen Willen

in euch zu entfachen und ihn auch aufrecht zu halten. Ein jedes Mal, wenn ihr diesen göttlichen Willen nicht in euch spürt, ruft meinen Namen,

ruft den blauen Strahl, ruft symbolisch das große Schwert von Wahrheit und Klarheit. Nun lasst uns über den Schutz sprechen. Sehr oft fühlt ihr euch

dann in Angst, wenn etwas ungerecht ist. Sehr oft sind dann in euren Gedanken Ängste und Formen von Gewalt, von Terror.

 

Seht, das, worüber ihr sprecht und was ihr auch fürchtet, kommt nicht aus der einen oder aus der anderen Ecke. Ängste, Gewalt, Terror kommt aus all jenen Herzen, die geliebt werden möchten und sich derzeit ausgegrenzt und nicht verstanden fühlen. Seht jene ganz bewusst, seht euch alle ganz bewusst wie eine große Familie, wie ein Menschenkind und dann spürt und fühlt wie es ist ausgegrenzt zu sein, nicht verstanden zu sein, abgelehnt zu werden.

 

Dies führt zu diesen Formen, dann diskutiert nicht mehr darüber und sendet ihnen eure Liebe. Sendet den Herzen die Liebe und jene Menschenkinder werden erkennen und ihr werdet auch global gesehen sehr vieles für euch selbst erkennen. Es ist nun nicht mehr die Zeit für das, worüber ihr oft sprecht.

Es ist keine Zeit mehr für Gewalt, es ist keine Zeit mehr für Terror, es ist keine Zeit mehr dafür. Nutzt die Zeit für die große Tafelrunde.

 

Werdet euch selbst darüber bewusst, welch große Kraft in euch steckt. Es ist die ICH-BIN - Gegenwart und mit dieser Kraft könnt ihr uns zu aller Zeit rufen.

Mit dieser großen Kraft in deinem Herzen kannst du alles rufen. Rufe das Licht, rufe die Meister, rufe die Erzengel und sie werden bei dir sein, ich werde bei dir sein.

Dies ist oft was wir euch in vielen Epochen aufgezeigt haben: Klopft im Herzen an und euch wird aufgetan. Klopft an und euch wird aufgetan und vieles wird mit der Kraft der Liebe im Außen möglich sein. In eurem Inneren ist die Eigenliebe und diese kann im Außen nur an Liebe weitergegeben werden. In eurem Inneren ist eure mächtige ICH-BIN Gegenwart und ein jedes Mal, wenn ihr die Wörter ICH BIN benutzt, spürt die Kraft eurer göttlichen Willenskraft. Ändert die Dinge. Seht sie nicht mehr klein, seht euch nicht hilflos und machtlos. Ihr könnt alles verändern, sofern ihr den Wunsch nach Veränderung spürt und bereit seid mit eurem göttlichen Willen und der Durchsetzungskraft, die Veränderung herbeizuführen. Habt keine Angst vor Veränderung, denn alles ist nun in einer großen Veränderung und ein jedes Mal, wenn ihr euch unsicher fühlt, euch bedrängt fühlt, wenn ihr Formen der Angst verspürt ruft uns, ruft den blauen Strahl und wir werden euch alles aufzeigen, was euch beschützen wird. Wir werden euch aufzeigen, dass ihr oft gar keinen Schutz bedürft. Es bedarf oft keines Schutzes, es bedarf nun vielmehr

den Schleier der Illusion zu heben um dahinter das Licht und die Fülle, den Frieden und die Weisheit zu erkennen, für euch und somit für alles, was ist.

 

Nun erhebt euch im Geist und bildet eine große Tafelrunde. Freut euch, lacht und tanzt in verschiedenen Bräuchen, in verschiedenen Sprachen. Ladet alle ein.

 

Nun, meine Lieben, dies werden wir im JETZT gemeinsam vollziehen.

Lasst uns nun gemeinsam ein Fest der Liebe feiern, ein Fest der Verständnis.

 

Diese Botschaft stammt von der CD "Offenbarungen der Meister - EL Morya".


Kommentar schreiben

Kommentare: 0