Einleitende Botschaft:

Laut Hilarion gibt es ohne Heilung keine Erkenntnis und ohne Erkenntnis keine Heilung gibt, eins bedingt das andere. Wenn wir mit dem Herzen denken und mit dem Verstand fühlen, erlangen wir Erkenntnisse über vermeintliches Leid. Hilarion lehrt uns, dass wir in das göttliche, lebendige, lachende Christuslicht eingehen und zurückkehren können, somit lebt Christus mit der Kraft seines Lichtes stets in uns. Wenn wir uns selbst vertrauen, können wir die in uns befindlichen Heilkräfte aktivieren, die Gesetzmäßigkeiten des Lichtes sind. Dann erkennen wir, dass aus Zweifel und Kummer Freude und Kraft entstehen können.

Dauer: 35.48min

 

Meditation:

Hilarion führt uns in unser Herz und lässt uns dort unser eigenes Christuslicht spüren. Er bittet uns, dass wir unser Herz, unseren Verstand und unser höheres Christus-Selbst miteinander verschmelzen, damit er uns in die Erkenntnis führen kann: ICH BIN  bereit zu verzeihen, ICH BIN Erkenntnis. Hilarion segnet uns mit der Kraft des grünen Strahls der Heilung, Konzentration und der Erkenntnis.

Dauer: 17.38min