Einleitende Botschaft:

Solaris gibt uns ein Bild, damit wir begreifen können, dass wir große Lichtwesen aus der Quelle allen Seins sind: Hier war unser Start, unser Weg gleicht einem Bumerang, der einen Bogen über unsere zahlreichen Inkarnationen beschreibt. In der Dualität haben wir die hohen Lehren des Lichts vergessen, werden uns aber wieder dahin entwickeln. Wir haben die hohe Anbindung verloren, um Erfahrungen in der grobstofflichen Welt, in der Materie, machen zu können: Hier haben wir Dinge entwickelt, die uns auch Angst gemacht haben. Der Punkt, an dem der Bumerang zurückfliegt, ist der Null-Punkt, der Punkt der Umkehr. Nun stehen wir vor der freien Wahl, als Seelen und als Seelenfamilien wieder in das feinstoffliche Sein zurückkehren zu können. Dazu dürfen wir uns von allen Ängsten befreien, wir erhalten Hilfe bei der Auflösung dieser Blockaden.

Dauer: 25.44min


Meditation:

Solaris führt uns in eine Meditation, in der wir uns in unseren Herzen mit der Ur-Zentralsonne, unser aller Vater, verbinden können. Alles schwingt in göttlicher Liebe. Aus unserem Herzen können wir unsere Liebe in alle unsere Seelenanteile in den geistigen Reichen und zu unseren Lieben hier auf Erden fließen lassen. So gelangen wir auf der Seelenebene zu Freude und Einheit.

Dauer: 15.40min