78.  Botschaft von Saint Germain

 

So wird die Erde mit allen ihren gesammelten Erfahrungen aufsteigen.

Seht, auch ihr werdet aufsteigen durch die Erkenntnis von Gut und Böse. Ihr werdet erkennen, dass es kein Gut und Böse gibt,

denn dies ist eure wahre Natur. Es existieren ausschließlich die Reiche des Lichtes und der Liebe und sie kennen nur das Licht und die Liebe.

Es existieren keine Missklänge.

 

  

 

 Erklärung: 

 

Die Erkenntnis aus Gut und Böse ist eine göttliche Nullpunktenergie der Liebe. In dieser Energie gibt es keine Bewertung, Be- und Verurteilung, Tod, Illusionen und Leid. Es ist das pure Sein. Lerne nun diese Nullpunktenergie immer mehr kennen.

 

Schließe deine Augen, wenn es dir zu viel wird und spüre in dein Herz. Verbinde dich mit der geistigen Lichtwelt und

rufe diese Nullpunktenergie der Liebe. Sie wird dich beruhigen. Aus ihr kannst du so viel Kraft und Weisheit schöpfen. 

 

Mit jeder Transformation, die du selbst vollziehst, trägst du in höheren Sphären dazu bei, dass sie Sphärenmusik der Einheit des Ganzen noch vollkommener und harmonischer wird. Helfe der geistigen Lichtwelt, die Strahlen des Lernens zu vereinen, indem du hier auf Erden bereit bist, alle Unstimmigkeiten zu transformieren. Die göttliche Gnade wird zu dir zurückfließen.

 

                              

 

  Affirmation:

 

ICH BIN umhüllt von der göttlichen Nullpunktenergie der Liebe.

ICH BIN bereit, alles, was mich belastet, zu transformieren.