59.  Botschaft von Christus

 

Lasse das höhere Selbst agieren im Einklang mit deinem Verstand. 

Integriere deinen Verstand schrittweise in dein höheres Selbst und all das, 

was dir nicht gefällt, transformiere es in den höheren Wunsch. 

 

 

 Erklärung: 

 

Es ist eine einfache Botschaft, doch oft hapert es in der Umsetzung. Dabei möchte ich dir gerne behilflich sein.

Akzeptiere zunächst das, was auf dich zukommt. Hadere nicht und gehe nicht mit dir selbst oder anderen ins Gericht.

Nimm zunächst einmal alles bedingungslos an. Beobachte alles ganz genau. Versuche Schritt für Schritt immer mehr mit dem Herzen zu denken und fühle mit dem Verstand. 

 

Das, was du nicht mehr willst, kreiere es mit der Kraft deines höheren Selbst neu. Achte auf eine genaue Formulierung.

Frage dich: „Was ist „besser“ für mein Herz? Was ist mir am höchsten dienlich und was nicht. Dann handle und lasse dich von deiner Seele leiten. 

 

Sieh nicht die kleine Sichtweise, erkenne für dich den höheren Wunsch, deinen höchsten Herzenswunsch. Lerne ihn zu leben.

Lerne auch in Wahrheit und Klarheit zu sprechen. Manchmal sind harte, aufrüttelnde Worte nötig, um ihn zu erfüllen. Handle in (Eigen-) Liebe

und gehe deinem Seelenwunsch und deinen höheren Zielen nach.

                               

 

  Affirmation:

 

ICH BIN im Einklang mit meinem höheren Selbst und meinem Verstand.

ICH BIN bereit, meinen höheren Wünschen und Seelenzielen zu folgen.