48. Botschaft von Saint Germain

 

Gehe in die Stille und visualisiere dir dein höheres Selbst und verbinde dich mit ihm.

Dann höre in dich hinein. Es ist eine sehr feine Sprache. Höre und lausche in dich

hinein und du wirst die Antworten finden, denn sie kommen alle aus deinem Überselbst.

Dies ist dieselbe Übung, die auch ich einst vollzog.

Dies ist der Weg zu seinem Überselbst zu finden, der Weg, zu den Wurzeln zurückzufinden.

 

 

 

 

 Erklärung: 

 

Auch Saint Germain als aufgestiegener Meister ist speziell in seiner letzten Erdeninkarnation diesen Weg gegangen.

Die Sprache deines höheren Selbst ist deine Intuition. Die Intuition ist immer einen „Tick“ schneller als deine Gedanken.

 

Intuitiv handeln wir oft richtig, bevor wir durch unsere zweifelnden Gedanken uns dann doch für den anderen Weg entscheiden.

 

Intuition ist eine sehr feine, innere Sprache, es bedarf der Übung sich darauf zu konzentrieren, sie hören zu können. 

 

Gehe in Stille und stelle dir eine weiße Lichtsäule vor, die sich mit deinem höheren Selbst verbindet.

Konzentriere dich auch auf dein Herz und lasse alle Gedanken in dein Herz fließen.

 

Stelle dir selbst deine alltäglichen Fragen. Bitte um Antwort und Führung durch dein höheres Selbst und durch die geistige Lichtwelt.

 

Lasse zu, dass der göttliche Anteil in dir schrittweise die Führung übernimmt. Sichtbar wirst du spüren und erleben, wie dein Alltag sich positiv verändern wird. Die Verbindung mit deinem höheren, göttlichen Selbst ist deine Wurzel, dein menschlicher Ursprung, fern von Begrenzungen.

                                             

 

  Affirmation:

 

ICH BIN mein höheres, göttliches Selbst auf Erden.