Durch Transformation in eine neue Zukunft - Saint Germain

 

 

Aus der allumfassenden Kraft des Lichtes, aus den Reichen des Lichtes und der Liebe

segne ich euch und hülle euch ein in meine violette Flamme der Transformation. ICH BIN Saint Germain

 

und freue mich bei euch zu sein und mit euch etwas zu teilen. Das Teilen und das Miteinander sind auf der Erde wichtig. Ich werde über den göttlichen Plan hier auf Erden und in den Reichen des Lichtes und der Liebe sprechen. Ihr seid ein Teil, ein ganz wichtiger Teil dieses großen, göttlichen Planes. Ich werde auch über die Kraft der Transformation und der Akashachronik sprechen. Diese Themen sind nun für euch in diesem Zyklus der Zeit wichtig. Nur so könnt ihr alles für euch umsetzen, ergreifen und begreifen. Wir sehen oft das, was oft in euch vorgeht. Wir sehen eure Gedanken, eure Gefühle und wir können auch aus eurem Ätherleib sehr vieles aus vergangenen Leben erkennen, aus euren Erinnerungen all dessen, was ihr nicht nur in diesem Leben vollbracht habt. All dies ist ein wichtiger Teil vom Ganzen, es ist im göttlichen Plan.   Der göttliche Plan hier auf Erden ist ein großer Zyklus, der unterteilt ist in mehrere Hunderte von Jahren, Tausende von Jahren. Diese Zyklen stehen in einem direkten Bezug zu diesem Universum. Alles, was ist, bewegt sich zyklisch in diesem Universum. Somit verbindet euch das Universum im Makrokosmos mit eurem inneren Universum in eurem Mikrokosmos in euch. Dies ist eine wichtige und große Übergangszeit, da nun sehr viele Zyklen zusammentreffen, Zyklen des Lernens, die wichtig sind. Dafür seid ihr hier auf die Erde gekommen, um elementar innerhalb dieser Zyklen lernen zu können, in der Welt der Materie alles ergreifen zu können, erspüren zu können. In diesem großen Zyklus der Zeit gilt es nun zu lernen.

 

Ein großes Lernthema ist Freiheit, innere Freiheit in euch zu lernen, um aus dieser gewonnen Freiheit heraus euch entwickeln zu können. Ein weiteres, großes Lernthema ist etwas für euch nun zu verinnerlichen: Die Kräfte, die über allem stehen, sind der Geist, die Liebe und das Licht. 

 

So ist ein großer Auftrag, für den ihr gekommen seid, das Ziel: Sieg des Geistes über die Materie zu leben. Dies bedeutet, EINS zu werden mit der Kraft der Liebe, mit der Kraft des Geistes, um euch nicht mehr von der Welt der Materie im Inneren beherrschen zu lassen. Vielmehr geht es darum, die Dinge von euch und um euch nun zu begreifen, zu ergreifen und für euch zu erkennen, dass alles hier auf Erden nach einem großen und hohen Gesetz der freien Wahl lebt.

 

Der göttliche Plan ist aufgeteilt. Der wahre, hohe, göttliche Plan ist, dass ihr alle EINS seid. Dennoch habt ihr in eurem elementaren Menschsein auch einen kleinen, göttlichen Plan. Es sind kleine und es sind große Abläufe. Es sind Räder innerhalb von Rädern, die sich für euch nun, bildlich gesprochen, am ehesten darstellen lassen mit der Blume des Lebens. Es sind Räder innerhalb von Rädern, Zyklen innerhalb von Zyklen, Abläufe innerhalb von Abläufen.

 

In dieser großen Zeit im JETZT steht ihr vor vielen Aufgaben, die es nun gilt, für euch umzusetzen, sie zu ergreifen und sie zu begreifen, um daraus zu lernen. 

 

Innerhalb des göttlichen Planes sind alle Lichtwesen, alle Geistwesen, alles was ist, eine Einheit. Somit seid ihr auch innerhalb eures göttlichen Selbst auf einer anderen Ebene des Lichtes eine Einheit. Doch ein wichtiger Anteil von euch ist nun hier auf Erden. Es wird eine ganz große Aufgabe für euch sein, für euch zu erkennen, dass ihr auch im Menschsein eine Einheit bildet. Dies werden die zentralen Aufgaben sein, die nun verstärkt in dieser Zeit wirken werden; bildlich und in eurer Zeit gesprochen nun beginnend mit diesem linearen Jahr. Nun fragt ihr euch oft, wie kann dies geschehen, wenn ein anderes Menschenkind keine Einheit wünscht? Seht, eine große Einheit bildet sich bereits und ihr werdet sehr viele Aufgaben haben, an denen ihr wachsen werdet. Seht das stets als ein hohes Ziel, eine Einheit zu werden. Seht, wir sehen ein Bild, es ist ein länderübergreifendes Bild. Es wird eine große Aufgabe sein, dass nun alle Nationen der Erde eine Einheit werden. Darin liegt der göttliche Plan.  Ein jeder von euch hat Aufgaben. Alles aus der Vergangenheit, aus der Gegenwart und auch aus der möglichen Zukunft ist aufgezeichnet in der großen Akashachronik. Es ist nun möglich, alles, was  die Zukunft betrifft in der Akashachronik neu aufzuzeichnen, umzuschreiben. Die Akashachronik ist für euch, bildlich gesprochen, nicht etwas wie eure Computer. Sie ist auch nicht etwas wie ein Buch, sie ist vielmehr eine große Kraft,

in der alles aufgezeichnet ist im WIR-SIND-Bewusstsein. Dies ist ein großes und wichtiges Bewusstsein für euch. 

 

Innerhalb des göttlichen Planes lebt ihr oft das Ich. Dies ist wichtig, denn dies macht euch individuell und macht euch selbst aus. Doch darüber steht das ICH BIN. EINS zu sein, in der Einheit zu atmen, EINS zu sein mit allem, was ist. Das WIR SIND wird von zentraler Bedeutung sein hier auf Erden. Alle Leben, die ihr bereits vollzogen habt, das, was ihr bereits gelernt habt, ist alles aufgezeichnet in der Akashachronik: eure lineare Vergangenheit, das, was ihr gelernt habt in so vielen Leben, auch das, was ihr in diesem Leben erlebt habt. Es ist alles aufgezeichnet aus der Kraft, der großen Schwingung von Ursache und Wirkung, aus dem,

was an Ursache und Wirkung fließt und darin sind all eure Lernthemen aufgezeichnet. 

 

Ihr könnt, sofern ihr dies nun für euch umsetzen möchtet, darum bitten, selbst für euch in diese große Akashachronik hineinzuschauen. Dies bedarf der Übung und ihr werdet mehr und mehr bruchstückhaft Bilder sehen, die sich aneinanderreihen werden. Manche von euch werden sie auch hören, andere werden sie spüren. Doch ist es wichtig für euch zu verstehen, alles, was in der Akashachronik aus der Vergangenheit aufgezeichnet wurde, ist unumgänglich. Es ist bereits geschehen. Das, was nun in eurer unmittelbaren Zukunft liegt, ist die Kraft und die Summe dessen, das ihr nun erreicht habt und so lasst euch nicht verunsichern, meine Lieben, lasst euch niemals verunsichern. Seht, alle großen Seher zu aller Zeit schauen in die große Akashachronik und sie haben die Kraft, Dinge für euch zu deuten. Doch wird es wichtig sein, dass eines eure lineare Zukunft bestimmt: Es ist nicht das Schicksal, es sind vielmehr eure Absicht und euer großer Wille. Innerhalb eurer Absicht, innerhalb eurer Erkenntnis verändert ihr wahrlich eure lineare Zukunft und sehr vieles, was geschrieben steht, sehr vieles was aufgezeichnet wurde, ist so nicht eingetreten. Ihr habt sehr vieles bereits erreicht. Nun, die Botschaft, die ich euch geben möchte, ist, nutzt die größte Kraft, die euch nun gegeben wurde, nicht nur von uns, sie liegt auch in euren Büchern, es ist die Transformation. Ich arbeite und bin EINS mit der violetten Flamme hier auf Erden und auch im geistigen Reiche. Zu aller Zeit ruft mich und arbeitet mit der violetten Flamme. Nutzt dieses große und wichtige Werkzeug, nutzt die Kraft des violetten Lichtes.

 

Seht, es ist nun die Aufgabe, die innerhalb dieses Farbstrahles liegt, all das nun umzuwandeln, was es nun umzuwandeln gilt. Ursache und Wirkung aufzuheben, um etwas vollkommen Neues für euch kreieren zu können. Die Aufgabe von euch hier auf Erden wird sein zu lernen und auch dafür bin ich gekommen. Nach meinem Lernzyklus hier auf Erden bin ich aufgestiegen, um nun aus einer erweiterten Sichtweise heraus zu euch zu sprechen. Auch in meinen Erdinkarnationen gab es so etwas wie geistige Lehren und geistige Lehrer. All dies geschieht nun mehr und mehr in euch, in euren Herzen. Erkennt, dass ihr ein Teil des göttlichen Planes seid.

 

Dieses große WIR SIND ist von größter Wichtigkeit, um eine Einheit zu werden. Ihr braucht nicht in Sorgen und Nöten in eure lineare Zukunft zu gehen, auch nicht in Ängsten. Angst ist etwas, das sehr oft eine destruktive Wirkung auf euch hat. Es ist vielmehr wichtig für euch, Lösungen zu finden. Vergesst niemals: Ihr seid ein Teil des Ganzen, ihr seid ein Teil des göttlichen Planes. Sehr vieles wird in einer Gemeinschaft entstehen und so glaubt nicht, dass einer allein dies bewerkstelligen kann. Du kannst es, ihr könnt es. Sofern ihr euch nicht im Stande fühlt etwas  Globales zu vollbringen so spürt in euer Herz und bittet um göttliche Lösungen, bittet um Transformation. Wir sehen sehr viele Konferenzen, die stattfinden werden. Bittet für eure Volksvertreter, dass sie die richtigen Worte und Lösungen finden werden. Wichtig wird für euch nun aus euch selbst heraus sein, diese große Vereinigung aller Nationen herbeizuführen. Darum könnt ihr zu aller Zeit bitten, eure Absicht darin äußern. Unterschätzt niemals die Kraft, die Kraft eurer Absicht, die Kraft eurer Wünsche, die Kraft eurer Gedanken. Sie haben bereits so vieles vereiteln können. Seht nicht die Turbulenzen im Außen, denn diese Zeit im JETZT, meine Lieben, ist sehr schnelllebig, sehr turbulent und geprägt von sehr vielen Veränderungen, auch von lokalen Erdveränderungen. Fürchtet euch nicht vor all jenem, das oft noch geschrieben steht und auch oft noch in der Akashachronik aufgezeichnet ist. Seht vielmehr nun euch selbst als ein Baumeister innerhalb des göttlichen Planes. Es wird zu lokalen Veränderungen führen, oh ja, dies wird sein und darin werden eure Aufgaben liegen. Es wird eine Umstrukturierung stattfinden in allen Bereichen eurer menschlichen Gesellschaft, eurer menschlichen Struktur und darum bittet um göttliche Lösungen und sofern ihr es könnt, helft an diesem großen Plan mit, an diesem göttlichen Plan.

 

Es wird wichtig für euch sein, euch vollkommen zu befreien. Nun, davon zu befreien, was euch innerhalb eurer linearen Vergangenheit nicht behagt hat, auch davon was euch innerhalb der Gegenwart nicht behagt. Wandelt es in das Höhere um. Nutzt die Kraft des ICH BIN. Nutzt die Kraft es umzuwandeln, für das, was ihr euch wünscht. Es wird auch wichtig für euch sein zu erkennen, innerhalb des Lernzyklus, innerhalb des göttlichen Planes in der Gemeinschaft zu helfen, Hilfe anzubieten und auch anderen Menschenkindern zu helfen. Ihr benutzt das Wort „dienen“ sehr oft in einer Art und Weise, die nun Erklärungsbedarf braucht. Es ist nicht das Dienen, es ist vielmehr das Teilen, etwas mit anderen Menschenkindern zu teilen. Dies wird eine große Aufgabe für euch sein. Die Völker der Erde anzunehmen, wie sie sind und euch stets auf den Frieden zu fokussieren, auf Frieden und auf ein Miteinander. Auf das große WIR SIND. 

 

Zu aller Zeit, wenn du dich allein fühlst, fühle dich dann ALL-EIN. Gehe in dein Herz und spüre die Kraft des ICH BIN und spüre die Kraft des WIR SIND, denn aus dieser Kraft werdet ihr schrittweise hier auf Erden etwas Gemeinsames finden. Bittet um göttliche Lösungen für viele Dinge, die auf Erden geschehen dürfen. Ihr werdet in der Kraft geschult werden. Mehr und mehr Menschenkinder werden dies im Inneren spüren über die Kraft der Intuition. Es sind so viele Helfer nun im JETZT, die für euch da sind, die euch dienen aus den Reichen des Lichtes und der Liebe und es wird sehr viel Intuition fließen. 

 

Eine große Aufgabe für euch wird sein, mit euren Rohstoffen in einem sehr wichtigen Maße in Achtung und Ehre umzugehen. Es wird für euch wichtig sein,

all dies nun zu erfahren und Lösungen zu finden. Das, was wir für euch sehen, ist eine große Veränderung auch innerhalb eurer Antriebstechnik. Ihr habt diese Antriebstechnik bereits und es wird wichtig sein, über die Kraft der Intuition diese noch mehr zu verfeinern. Es ist das Wissen des Magnetismus und es ist das Wissen, diesen Magnetismus nun für euch unbegrenzt zu nutzen.

 

Noch einmal sagen wir euch: Es existiert eine große Kraft, die nun auch hier auf diese physische Welt einströmt und es existiert auch die Kraft der kosmischen Energie, die nun euch unbegrenzt zur Verfügung steht. Darin liegt eine sehr hohe Aufgabe. Bittet darum gemeinsam Lösungen zu finden und immer dann, wenn große Treffen stattfinden, immer dann, wenn etwas Großes geschieht, wenn sich sehr viele eurer Vertreter treffen, gebt mit der Kraft eurer Liebe die Absicht hinein: Es mögen göttliche Lösungen nun auf Erden stattfinden. Es bedarf nun einer großen Transformation in allen Strukturen, in allen Gesellschaften, um für euch etwas vollkommen Neues zu erfahren. Das Thema lautet nicht, euch nun aufopfernd, zu versklaven, es bedeutet vielmehr zu teilen, denn darin liegt der Dienst am Ganzen. Dies ist der göttliche Plan.  Du bist ein Baumeister dieses göttlichen Planes und deine Absicht ist wichtig, denn sie führt innerhalb deiner Gedanken, deiner Gefühle dazu, dass die Einheit nun erhöht wird. Die Absicht ist sehr wichtig. Über diese Absicht und über diese Gedanken werden sehr viele Informationen fließen. Es wird sehr viel Intuition fließen, die dann von einigen Menschenkindern umgesetzt wird. 

 

Wir sehen eine große Umstrukturierung darin, dass es wichtig sein wird, eure Antriebstechnik nun zu verändern. Es wird wichtig sein, dienlich nun mit euren Rohstoffen umzugehen, um etwas vollkommen Neues für euch zu entdecken. Die Kraft des Weltenstoffes, die Kraft der kosmischen Energien zu nutzen. Denn diese steht euch unbegrenzt zur Verfügung. Mit dieser Kraft wird vieles möglich sein und so wird sehr vieles, das innerhalb der Akashachronik aufgezeichnet ist, verändert werden mit der Kraft einer jeden Transformation. Ursache und Wirkung - und seien sie noch so klein - werden eine große Wirkung im Ganzen haben, denn wir sehen nichts Kleines und nichts Großes. Wir sehen das ALL-EIN. Alles, was euch nicht behagt aus eurer Vergangenheit, all das, was euch nicht behagt in eurer Arbeit, innerhalb der Familie, innerhalb der Generationen, das, was ihr erkannt habt, nutzt es. Nehmt es für euch an, hadert nicht, transformiert es mit der Kraft der violetten Flamme und sendet mit der Kraft des ICH BIN eine vollkommen neue Wirkung, indem ihr neu wählt. Wählt neu und die Summe all dessen, was nun geschieht, wird die Summe innerhalb der Akashachronik verändern. Somit werdet ihr eine vollkommen neue Geschichte erfahren, eine vollkommen neue Geschichte nun schreiben. Ihr habt so vieles bereits gelernt, ihr habt aus so großen Zeitepochen gelernt. Es ist wichtig für euch, aus der Vergangenheit zu lernen, um das nun in der Zukunft zu verändern, was vor euch liegt.  Es werden lokale Veränderungen stattfinden, dazu gehört auch eine Veränderung des Wetters. Ihr habt dies bereits erlebt. Dennoch, mit der Kraft eurer Gedanken, mit der Kraft eurer Gefühle - unterschätzt sie niemals - werdet ihr Möglichkeiten finden, sodass sehr vieles verändert wird, für euch verändert wird. Ihr werdet auch alle versorgt sein und ihr werdet auch alle weltweit Ackerbau betreiben können.

Überall werdet ihr das erreichen können, doch wichtig ist: Arbeitet alle gemeinsam mit an diesem göttlichen Plan. 

 

Diese Form der Botschaft wird nicht nur über dieses Menschenkind weitergegeben, diese Botschaft wird in allen Bereichen weitergegeben und sie wird auch in allen Sprachen weitergegeben. Seht die Kraft der Gemeinschaft, die Kraft des WIR SIND auf Erden. Dies ist wichtig für euch. Seht für euch den göttlichen Plan in euch und wirkt an diesem göttlichen Plan mit. Noch einmal: Seht euch nicht klein, seht euch als ein wichtiger Teil darin an.

 

Nutzt die Kraft der Transformation, die euch gegeben wird, die euch gegeben wurde, genau zu einer großen und wichtigen Übergangszeit. Und das, was geschehen ist, das, was zu aller Zeit geschehen ist, wird nicht mehr sein. Seht euch ganz bewusst frei und mit der Kraft der Transformation befreit euch von allen einengenden Energien, ob sie nun von außen oder innen wirken. Seht euch nicht als ein Sklave an, der nun zu dienen hat. Seht euch vielmehr teilen in einer Gemeinschaft, teilen und dienen, denn so dient ihr dem göttlichen Plan.  Dieses Leben hier auf Erden wird geprägt sein von großen Aufgaben, die auf euch warten und ihr seid wahrlich Schlange gestanden, um diese Aufgaben nun im JETZT anzugehen. Ihr seid diejenigen, die wahrlich Geschichte schreiben werden. Es wird nun wichtig für euch sein, ein stückweit die Verantwortung für euch selbst zu übernehmen, auch in Bezug auf das, was euch mit der Erde verbindet.  Dennoch werdet ihr sehr viel Hilfe erhalten. Hilfe aus den Reichen des Lichtes und der Liebe. So öffnet euch dafür, öffnet euch in euren Herzen und wir werden euch helfen können. Bittet uns darum und wir werden euch helfen können. Zu aller Zeit ruft mich, ruft meinen Namen und ein jedes Mal, wenn ihr etwas von alter destruktiver Energie in das Gleichgewicht umwandeln möchtet, in etwas vollkommen Neues, etwas Schöneres für euch, ruft mich, denn dies ist meine Aufgabe. Dies ist der Dienst an euch und somit diene ich auch dem Ganzen in einer höheren Sichtweise gesehen.  Mit jeder Transformation werdet ihr euren Körper erhöhen können. Ein jedes Mal, wenn eine Transformation fließt, wenn Gleichgewicht fließt, wo zuvor etwas geflossen ist, das euch in eurem Lernen gehindert hat, erhöht sich die Kraft innerhalb eures physischen Körpers. Es erhöht sich die Kraft innerhalb eurer DNA und mehr und mehr werdet ihr spüren, hören und fühlen. Dies wird sich auswirken: Ihr werdet feinfühliger. Ihr werdet mehr sehen, mehr hören. Noch einmal: Verbindet euch mit uns und wir werden zu aller Zeit für euch da sein. 

 

So sprachen wir über die Kraft eurer Gedanken, die Kraft der Gefühle und wir sprachen auch über die Akashachronik, die für euch, bildlich gesprochen, nicht ein Buch ist und auch nicht ein Eingabegerät wie eure Computer ist. Die Akashachronik ist, bildlich gesprochen, vielmehr beides für euch. Dennoch ist sie eine sehr große Kraft, die alles aufzeichnet: aus vergangenen Leben, aus großen Epochen bis in die große Zeit im JETZT. So ist es innerhalb eurer Akashachronik so, dass sehr vieles für euch vor eurer Geburt vorgenommen wurde. Seht dies ganz bewusst als Eckpfeiler, die ihr euch vorgenommen habt, mit etwas ganz Großem und Wichtigem. Ich sprach über die Kräfte eurer Gedanken, eurer Gefühle, die sehr vieles vereiteln können, die sehr vieles, das zuvor als Eckpfeiler genannt wurde, vollkommen neu innerhalb der Akashachronik umschreiben werden. Somit ist eure Zukunft auch in euren Händen. 

 

Es ist von größter Wichtigkeit, dies nun für euch zu verinnerlichen und euch von etwas zu befreien: Befreit euch von einer Urangst! Es existieren innerhalb eurer Vorstellungskraft  einige Urängste, die euch nicht mehr dienlich sind. Es ist wichtig für euch, dies nun zu verinnerlichen. Die Kraft, die aus der Erkenntnis fließen wird, dass eure Urängste eine große Illusion darstellen, dass sie längst Vergangenes, längst Gelerntes betreffen, diese Kraft ist die Kraft etwas vollkommen Neues zu gestalten. Nun, worin liegen eure Urängste? Ihr habt die Urängste gegenüber dem Licht etwas Falsches zu tun, falsch zu handeln, falsch zu heilen. All dies ist eine große Illusion. Heilung, meine Lieben, ist stets geprägt durch Licht und Liebe. Heilung erfolgt aus der allumfassenden Kraft des Lichtes und der Liebe und daraus erfolgt Heilung. So könnt ihr nicht falsch heilen.  Es liegt auch eine große Urangst über die Zerstörung der physischen Materie in euch. Dies ist eine Urangst, die ihr längst überschritten habt. Ihr habt dies längst überschritten und so geht nun aus der Urangst heraus. Es gibt nun einige Menschenkinder, die dies euch noch spiegeln und auch noch spiegeln werden, doch auch ihre Kräfte werden durch das Licht erkannt werden. Sie werden das Licht in ihren Handlungen erkennen und wichtig ist für euch aus diesen Zukunftsängsten vollkommen herauszugehen. Ihr werdet alle versorgt sein und wir sprachen schon oft darüber, dass es nun in allen Bereichen sehr viele Umstrukturierungen geben wird, somit auch eine lokale Umstrukturierung innerhalb der physischen Erde.

 

Ihr seid diejenigen, ihr Menschenkinder, ihr alle seid diejenigen, die dies nun mit der Kraft eurer Gedanken, mit der Kraft eures Handelns verändern werden. Transformiert die Urängste, transformiert die Angst vor der Zukunft, transformiert die Angst nicht versorgt zu sein, transformiert die Kraft, die vermeintlich auf euch wirkt, keine Arbeit zu haben, keine Anstellung zu haben. Transformiert die Kraft  - und dies habt ihr bereits getan -  transformiert die Kraft und die Angst vor weiteren Kriegen.  Ihr seht auf  und vor einer großen und wichtigen Schwelle zu einem globalen Weltfrieden. Dieser globale Weltfrieden geschieht durch eure Handlungen, durch eure guten Gedanken. Es wird wichtig sein und dies wird auch geprägt sein von einigen Prüfungen, die ihr erfahren werdet.

Es ist ein Zusammenhalt. Streitet euch nicht um Rohstoffe, dies braucht ihr nicht, denn es werden zu aller Zeit genügend Rohstoffe da sein.

Streitet euch nicht um Ländereien, um Grenzen und streitet euch erst recht nicht um Formen von Religionen. 

 

Die größte Religion, sofern ihr sie wahrnehmen möchtet, ist der Zusammenschluss von Licht und Liebe. Dies ist die große Zusammenführung von allem. Viele Menschenkinder werden nun innerhalb ihrer Länder Aufgaben übernehmen, es wird Umstrukturierungen geben. Es wird wichtig für euch sein, euch einander zu helfen. Sofern ihr euch physisch dazu nicht im Stande fühlt, helft euch geistig. Noch einmal, ein Gedanke von euch kann große Dinge vereiteln, nämlich das, was als Eckpfeiler geplant war. Die Kraft eurer Gedanken, die Kraft des Lichtes, die Kraft eurer liebevollen Gedanken führt zu Großem.

 

Sie hat bereits mehrere große Unruhen und sogar einen großen, bevorstehenden Krieg vereitelt. Dies dürfen wir euch sagen. So verneigen wir uns alle vor eurer Form der Bemeisterung, die nun im JETZT stattfindet. Es geht nicht darum, zu protestieren. Es geht nicht darum, zu demonstrieren, es geht vielmehr darum, eine Gemeinschaft zu finden, um für euch innerhalb eurer Gedanken, innerhalb eures Alltagslebens frei zu sein. Verbindet euch zu aller Zeit mit der Kraft eurer eigenen Göttlichkeit. Verbindet euch mit den Kräften der göttlich weiblichen Energien und der göttlich männlichen Energien in euren Herzen. Dort ist das Zentrum für euch. Sendet all das, was ihr euch wünscht. Sendet es in konstruktiver Weise und beginnt nun, alle Urängste zu transformieren. Das, was ihr erlebt habt, habt ihr bereits erlebt, ihr braucht es nicht noch einmal zu erleben. Aus diesem Grund wird nun innerhalb der Akashachronik für euch in einem sehr schnellen Maße alles neu umgeschrieben. Das, was zuvor prophezeit wurde durch eure Seher, wird in einer sehr nahen Zeit eine vollkommen neue Bedeutung erfahren, da ihr es umgeschrieben habt mit der Kraft eurer Gedanken.  So kennt ihr bereits diejenigen, die vermeintlich gegen euch arbeiten, vermeintlich an der großen Illusion festhalten. Haltet nicht daran fest, erlaubt allem Alten, das euch nicht mehr dienlich ist, nun in Liebe zu gehen. Kreiert euch innerhalb eurer Gedanken etwas vollkommen Neues hier auf Erden. Verbindet euch innerhalb eures Alltages mit der Kraft der göttlichen Energien, eures göttlichen Anteils. Lasst euch über die Kraft eurer Intuition, eurer geistigen Führung, auch über euer höheres Selbst alle Informationen geben und Intuition geben. Ihr habt die Ermächtigung dazu. Ihr habt bereits das Wissen dazu und vertraut darauf.  Lasst euch innere Botschaften geben, lasst euch auch Symbole geben. Symbole für all das, was nun wichtig ist. Oft, sehr oft sagte ich euch bereits: Lasst den äußeren Druck im Außen nicht zu eurem inneren Druck werden. Seid fröhlich im Inneren und behaltet euren kosmischen Humor. Dies ist von größter, größter Wichtigkeit. Immer dann, wenn es euch im Außen zu viel erscheint, bittet um Botschaften, bittet um Symbole und seid auch innerhalb eurer Gedanken in eurem Mitschöpfertum. Dies bedeutet: sowohl im Kleinen als auch im Großen, sowohl in eurem Umfeld als auch in globaler Hinsicht. 

 

Seht, dort wo ihr helfen könnt, helft physisch. Dort, wo ihr glaubt, nicht helfen zu können, helft geistig. Helft mit euren konstruktiven Gedanken. Dies kann ein Gebet sein, dies kann eine Bitte sein, dies kann ein eigener Wunsch von euch sein. Sofern er konstruktiv ist, wird er von euch kreiert und nach einem hohen Gesetz, das wir Meister bereits bemeistert haben, manifestiert werden für euch. Dann haltet an diesem Wunsch fest, werft ihn nicht wieder um.

 

Dies ist, was eure linearen Zukunft prägen wird und mehr und mehr Menschenkinder erfahren dies nun im JETZT. Sehr viele Heiltechniken werden euch nun übertragen und sie sind aus einer sehr alten Zeit, die keine alte Zeit ist, sondern sie ist eine neue Zeit, denn sie ist im JETZT. Die Kraft eurer Gedanken wird euch beflügeln sowohl in eurem Umfeld als auch in globaler Hinsicht. Für all eure Unpässlichkeiten innerhalb eures physischen Körpers gilt es nun: Haltet euer Vierkörpersystem in Einklang, Gedanken, Gefühle, euren Ätherleib und somit auch euren physischen Leib. Haltet sie alle im Gleichgewicht. Spürt in euch hinein, wo es zu viel wird, ob nun innerhalb eurer Gedanken, der Gefühle, der Erinnerungen oder auch innerhalb des physischen Leibes und transformiert es mit eurem Wunsch. Aktiviert mit der Kraft eurer Gedanken auch eure Selbstheilung, denn das, woran ihr denkt, ist das, was sich manifestieren wird und mehr und mehr werdet ihr zu diesem Entschluss kommen, denn die Energien werden mehr und mehr angehoben. 

 

So ist unser Segen bei euch, all unsere Liebe, unsere Kraft ist bei euch, um euch weiterhin Botschaften und Schulungen zu geben, um euch hier in der Welt der Materie wahrlich bemeistern zu können, um den Weg, den wir bereits zuvor gegangen sind, auch gehen zu können. Dies wird zu einer großen, kollektiven Zusammenführung führen. Es wird wichtig sein allen Unruhen in Liebe zu begegnen und all das, was geplant wird und ein Krieg zur Folge haben soll, nun in Liebe zu vereiteln. Dies sind eure Gedanken und sie haben bereits Großes getan. Dafür danken wir euch. 

 

Und so werde ich im JETZT mit euch gemeinsam üben, ein Baumeister des göttlichen Planes zu sein. Ich werde gemeinsam mit euch die

Kraft der Transformation üben. Das Eine, das ich euch weitergegeben habe, das aus sehr vielem Wissen entstanden ist, aus dem Wissen der Essener,

aus einem sehr alten atlantischen Wissen, aus dem Wissen von Mu, ist die Kraft der globalen Transformation in euch und um euch.

(Siehe: Übergang in die neuen Energien, Band II, „Die Gnade Erfahren“). Führt sie für euch durch, sodass ihr Freiheit erlangen könnt.

Unterschätzt niemals die Kraft, die ihr bereits zuvor erlebt habt, nicht nur aus diesem Leben, auch aus vergangenen Leben, die Kraft,

die ein destruktiver Schwur oder Gelübde hat. Jene Kräfte, die ihr oft geschworen habt. Es geht nun darum, alles ins Gleichgewicht zu bringen,

sodass Ursache und Wirkung im Gleichgewicht sind. Dann kann nichts Altes mehr auf euch zukommen. Es braucht euch dann nicht mehr gespiegelt zu werden. 

 

So schließt nun eure Augen, ich werde mit euch gemeinsam nun üben.

 

 

Diese Botschaft stammt von der CD "Schulungen der Meister 4 - Saint Germain".


Kommentar schreiben

Kommentare: 0