Ich bin so müde, was kann ich tun?

 

Frage:

 

Ich habe eine Frage, anscheinend geht es vielen so, es geht um meinen Tagesablauf. Oftmals bin ich sehr müde und habe im Moment einen enormen Schlafbedarf. Kannst du mir erklären, woher das kommt und was ich ändern kann, um wieder da raus zukommen?

 

Antwort:

 

Konzentriere dich stets auf das JETZT, denn siehe, ihr alle habt so große Aufgaben, auch du mein Kind. Sehr große Aufgaben. Die Erde schwingt nun immer schneller. Aus diesem Grund fühlt ihr euch oftmals müde. Das hat nicht immer unbedingt etwas mit eurer physischen Arbeit zu tun. Es hat sehr viel mit Magnetismus zu tun. ICH BIN ein Meister des Magnetismus. Gleicht euch diesen nun schnelleren Schwingungen an.

 

Die Form der Müdigkeit, die ihr verspürt, ist in gleichen Intervallen. Es sind regelmäßige Intervalle, achtet darauf! Dies ist der Lauf der Welt, die Erhöhung der Erde. Wenn Vulkane beben und jedes Mal, wenn die Erde bebt und sich öffnet, kommt ein neues Intervall der höheren Schwingungen. Denn: Die Erde, sie transformiert, so wie ihr. Sowohl oben als auch unten - sowohl innen, als auch außen. Also achtet auf die Intervalle eurer Unpässlichkeiten und Müdigkeit! Sie werden eine Regelmäßigkeit aufweisen. Geht dann in die Stille, atmet tief ein und bittet um viel Licht und Liebe. Gebt dies an euren Körper und an die Erde weiter.

 

Ihr erfahrt zu diesen Zeiten sehr viel Schulung. Viele der Schulungen finden während des Tages und oftmals in der Nacht statt. In euren Träumen. Bittet um Ausgleich, Frequenzerhöhung und Transformation und immer mehr werdet ihr eure inneren Kräfte spüren. Eure Müdigkeit ist eine Form des Magnetismus. Immer dann, wenn schneller und langsamer schwingende Frequenzen in euren Körper einströmen und sich begegnen. Bittet um den Ausgleich dieser Frequenzen. Es ist Magnetismus. Müdigkeit ist eine Verweigerung eures Körpers an die hohen Frequenzen.

 

Darum ist die Transformation für euch so wichtig. Ihr habt die Ermächtigung zur Transformation! Durch fehlende Transformation und fehlende Frequenzausgleichung kommen viele Verweigerungen in eurer physischen Daseinsform hoch. Sie werden immer schneller in diesen Energien. Sie äußern sich in unschönen Varianten, wie Angst, Wut, Zorn, Aggressivität. Erkennt diese Teilaspekte in euch, kommuniziert, integriert und heilt sie. Transformiert sie bewusst. Manche Teilaspekte wiederholen sich. Dies ist der Spiegel für euch, sie euch bewusst zu betrachten, erkennen, integrieren, heilen und zu transformieren. Damit bemeistert ihr eure Teilaspekte und euer ganzes Sein. Dies erfordert Geduld. Ein weiterer Aspekt! (alle Teilnehmer lachen)

 

Ihr seid Katalysatoren und Akkumulatoren für das Licht. Ihr habt unglaubliche Kräfte. Nutzt und aktiviert diese Kräfte, die Kraft eurer Gedanken. Sie können so großes, großes bewirken, die Kraft eurer Gedanken und Vorstellungen, die Kraft eurer Liebe, die Kraft eurer Fürsorge für eure Mitmenschen. Ihr sowie auch ich, Vywamus, wir sind eins. Ihr seid ein großes, großes Kollektiv, hier in eurer physischen Welt und auf der Seelenebene in den Reichen des Lichtes. Die Dualität lehrt euch, dass euer physisches Kollektiv nicht immer eins ist. Jenseits eures Schleiers ist euer höheres Kollektiv eins, All-In-EINS. Und wie ich, Vywamus, euch kenne, so kennt Ihr euch alle.

 

 

Arbeitet mit eurem Sender, eurem Herzzentrum, eurem ICH BIN - Bewusstsein, es ist euer größter und stärkster Sender. Darum sendet aus diesem Zentrum stets Licht und gute Gedanken. Ihr verändert eure lineare Zukunft, kraft eurer Gedanken und Schwingungen. Versteht ihr die Notwendigkeit der Transformation?

 

Vywamus

Kommentar schreiben

Kommentare: 0