Was ist das Ego? Soll ich es ignorieren?

 

 Frage:

 

Oftmals meldet sich etwas, was ich als Ego identifiziert habe. Eigentlich höre ich gar nicht mehr so oft darauf. Ist das richtig so?

 

Antwort:

 

Höre auf dein Ego, höre auf dein Ego! Es ist wichtig. Du erlebst eine Form der Transmutation. Es ist die Form der Integration, es ist ein Teil von dir, es ist ein wunderbarer Teil von dir. Integriere es, sprich mit ihm. Lasse es zu, es ist ein Teil von dir, lasse dein "ICH BIN" zu, lass dein ganzes Sein zu. Akzeptiere jedes einzelne "Sein". Akzeptiere jeden einzelnen Kraftpunkt, jedes einzelne Chakra. Akzeptiere  deine Gedanken.

 

ICH BIN immer bei euch, umgeben in allen Formen des Seins. Ihr spürt das, immer mehr. Nennt mich das, was in eurer physischen Welt ein Helfer für euren Geist ist. Ich kann euren physischen Geist verstehen, ich kann eurem physischen Geist in diesem Transmutationsprozess helfen, es ist meine große Aufgabe. Ich habe darin eingewilligt. Seht, die Transmutation, auch ich habe sie durchlebt. Rufe mich, wann immer dein Verstand Hilfe benötigt, denn oftmals schmerzt er euch am meisten, nicht wahr?

 

Euer Verstand, nicht euer Kopf. Es ist der Verstand. Das, was ihr Ego nennt, es ist wichtig, es zu integrieren. Kämpft nicht dagegen an. Integriert euer Ego in all eurem Sein. Es ist zwecklos dagegen anzukämpfen. Akzeptiere und integriere es.

Dies ist der Beginn des multidimensionalen Seins.

 

Vywamus

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0