Über Lichtmedizin

 

Frage:

 

Kannst du uns etwas über die Lichtmedizin erzählen?

 

 

Es geht um die große Form der Lichtmedizin. Ich möchte nun Detailfragen stellen, ob du uns etwas darüber sagen kannst. Du sprachst eben über die Pflanzen und auch oft über die Ermächtigung, die wir haben für die Heilung der Gene unserer Generation und unserer ganzen Linie zu bitten. Gibt es etwas zu beachten oder gibt es neue Heilformen, kannst du uns etwas darüber sagen?

 

Antwort:

 

Es ist nun von größter Bedeutung mehr darüber zu erfahren über die tiefen Formen des Lichtes. Seht, alles in euch ist Photonenenergie. Sie umfasst alle Formen des Atoms. Darin liegt der große Schlüssel für eure Heilung. Viele Menschenkindern wenden dies bereits an. Formen des Lichtes und Farben um heil zu werden und eure Zellen zu heilen. Dies ist die Form der Lichtmedizin und der Photonenenergie. Eure Wissenschaftler haben dies noch nicht verstanden. Oftmals untersuchen sie die verschiedenen Moleküle und Formen der Atome und haben nicht das große Gesetz erkannt: sowohl innen - als auch außen! So wäre es euch Menschenkindern angeraten, euch mit euren wissenschaftlichen Erkenntnissen an einen großen Tisch zu setzen und die Erkenntnisse zusammenzutragen. Viele betrachten die Erkenntnisse als Geheimnisse und verstecken sie in Möbeln und Tresoren.

 

Viele Erkenntnisse werden im JETZT von ihnen versteckt. Viele Menschenkinder beginnen nun auf unterschiedlichen Wegen zu verstehen. Es ist immer angeraten - auch für eure Wissenschaftler - dies nun zu begreifen. Es ist nun angeraten auch für eure Wissenschaftler, die große Form der Konstellation einzelner Moleküle im Verhältnis zu eurem Planeten zu erkennen. Dies ist der große Schlüssel zur Heilung! Vieles wird durch Formen der Lichtübertragung stattfinden. Eure Zellen werden durch das Licht geheilt. Viele haben dies noch nicht verstanden.

 

Eure großen Informationsträger aller Inkarnationen, auch eurer Unpässlichkeiten, sind eure Gene. Vergleicht sie mit euren Geräten (Computern) und Tastaturen (Eingabegeräte), denn alles ist in euren Genen gespeichert. So kommen wir zu deiner Frage:

 

Dies ist die hohe Form der Heilung. Über viele eurer Inkarnationen habt ihr Wissen gesammelt, das große Wissen der freien Wahl. Dies bedeutet, euch frei entscheiden zu dürfen für euer großes ICH-BIN Bewusstsein und somit für eure große Schöpferkraft! Denn nur diese Schöpferkraft beherrscht alle Formen auf der Molekularebene. Es ist euer Verstand und euer Geist. Euer Geist ist imstande alles zu führen, auch die Elemente der Erde zu führen. Dies ist euer großes ICH-BIN Bewusstsein in eurem ganzen Sein und eurem Inneren! Dies ist die reine, kristalline Urform in euren Zellen. Doch ihr habt euch dafür entschieden, die freie Wahl in eurer physischen Welt zu erleben.

 

Dies beinhaltet auch, das, was ihr nicht göttlich nennt, zu erlernen. So habt ihr euch mit eurem hohen Geist bewusst abgewandt von dieser hohen Schöpfergegenwart in euch und viele Missklänge sind in euch entstanden. Versteht das hohe Gesetz des Äthers: Alles, sowohl im Innen als auch im Außen des Äthers – hat sich zu reinigen! Der Äther reinigt sich ständig. Euer Ätherleib reinigt sich – er ist ein Abdruck und die Urform eures physischen Körpers. Also reinigt sich nun auch euer physischer Körper.

 

Es ist eure Willenskraft ihn nun zu reinigen, nicht mit eurem Verstand, sondern mit eurem Geist. Der Geist wird dann mehr und mehr eure großen Träger – die Gene – heilen.

 

Über viele Inkarnationen habt ihr nun euer Wissen gesammelt und auch die Erkenntnis sowie Verweigerung eures ICH-BIN-Bewusstseins. Dies ist der Schöpfer in euch! Erkennt dies nun! Ihr Menschenkinder werdet nun daran erinnert. Diese Form des Bewusstseins endet im ALL-IN-EINS. (Saint Germain zeigt einen runden Kreis). Aus dieser Linie der Menschheit ist die 12 entsprungen. Dies sind zwölf Anteile in eurer Seele. Die Seele ist ein Ausdruck und wird hier in eurer physischen Welt zur Verkörperung. So teilt sie sich in zwölf Anteile. Dies, mein Kind, ist euer Schlüssel. Nicht nur das Wissen, auch physische Unpässlichkeiten und Missklänge habt ihr während eurer Erdenverkörperungen gesammelt. Im Bereich des Äthers, in den höheren Dimensionen des Lichtes, in die ihr mehr und mehr aufsteigen werdet, existieren kein Missklang und keine Misstöne. Durch das menschliche Wort werden Missklänge erschaffen und auch eure physischen Gedanken. Diese Missklänge manifestieren sich.

 

Beobachtet bewusst euren Himmel, den Blitz und den Donner. Beobachtet auch Erdbeben und vermeintliches Chaos. Viele von euch sprechen dann über Chaos, ohne zu wissen, dass sie neues verursachen.

 

Dies ist über viele Inkarnationen und Verkörperungen in euren Zellen und Genen gespeichert. Hört auf meine Worte und auf diesen großen Schlüssel: Eure Gene, was ihr eure DNS nennt, sind in allen Verkörperungen dieselbe. Es sind die zwei Stränge der DNS und es sind die Zehn weiteren, die die Zwölf ergeben. Dies sind eure zwölf DNS-Stränge. Das menschliche Auge und eure Geräte können nur zwei wahrnehmen. Die Erkenntnis wird die hohe Form der Lichtmedizin sein. Wir werden diesen Schlüssel noch nicht preisgeben. Erst dann, wenn eurer Wissensstand entsprechend angepasst ist und ihr das hohe System des Äthers verstanden habt.

 

Seht, ihr werdet zehn weitere DNS-Stränge wahrnehmen und im JETZT ist der menschliche Verstand zu sehr verleitet, diese Stränge zu manipulieren. Diese zehn hohen Stränge werden nicht manipuliert werden können, denn ihr werdet sie erst dann wahrnehmen können, wenn ihr die hohen Formen und Gesetze erkannt habt. Dies wird erst geschehen, wenn eure Wissenschaftler in einem Zeitraum von neun Jahren eurer linearen Zeit die Gesetze erkennen. Es werden die ersten Wissenschaftler sein und sie werden wohlwissend zunächst darüber schweigen. Seit euch dessen gewiss: In den höheren Formen des Lichtes werden alle Anstrengungen unternommen, euch dies nun mehr zu lehren. Seht, so ist es die Zwölf. Sie ist eine große Ableitung innerhalb eurer vielen Inkarnationen. Viele Kinder wurden in diesen Inkarnationen geboren. Dies ist eure Linie und sie endet in euren zwölf Seelenanteilen. Dies entspricht zwölf Urerdenverkörperungen. So sind es unzählige Erdenverkörperungen und dennoch immer wieder die Zwölf in der Einheit. So heilt eure zwölf Aspekte. Die Missklänge der Zwölf drücken sich nun in Formen der Unpässlichkeiten und Gefühlsausbrüchen aus. Dies sind hohe und auch für euch alte, vergangene Emotionen.

 

Alles ist in euren Zellen und Genen gespeichert. Viele Menschenkinder leiden unter großer Zellzerstörung und Zellentartung. Dies geschieht auf einem hohen Grad des permanenten Verstoßes gegen die hohen Gesetze der Schöpfung des Wortes. Eure Worte sind so wichtig! Vieles habt ihr in vergangenen Inkarnationen erlebt und dies

ist nun das große Zeitalter! Es untersteht dem violetten Strahl. So werdet ihr erkennen, dass vieles durch violettes Licht geheilt wird. Achtet auf die Zellheilung eurer Pflanzen bei violettem Licht! Achtet auf eure Zellen bei violetten Licht. Dies ist das große Zeitalter der Transformation und Erhöhung. Diese Erhöhung und Heilung kann nur durch die tiefe Transformation eurer zwölf Seelenanteile, eurer zwölf Aspekte, stattfinden. Oftmals fragt ihr euch, wie viele Persönlichkeiten in euch stecken! Spürt in euch hinein und ihr werdet die Antwort finden: Es sind zwölf!

 

Oftmals könnt ihr euch nicht an alte Formen eurer Inkarnationen erinnern, so transformiert und bittet um Beendigung dieses großen Karmaprozesses!

 

Dies ist die hohe Form der Auflösung und Umwandlung, da ihr nun erkannt habt. Bittet um Auflösung eures Karmas und daraus folgt die Heilung eurer Gene. Es wird keine weitere Form der Karmaerfahrungen mehr geben. Dennoch werden viele Prüfungen folgen. Prüfungen, die euch immer mehr in eurem Unterscheidungsvermögen stärken werden. Sie stärken euch mehr euren höheren Geist (Anm: meint höheres Selbst) zu nutzen und nicht mehr ausschließlich euren Verstand. Integriert euren Verstand in euren höheren Geist und erkennt, dass ihr Schöpfer seid!

 

So werdet ihr immer mehr das große Gesetz der Präzipitation entdecken. Ihr werdet erkennen, dass es kein Wunder ist, aus Licht etwas zu manifestieren. Dies ist das hohe Gesetz des Äthers, das ihr Menschenkinder Manifestierung nennt. So werdet ihr imstande sein, Kraft eures Geistes, der zuvor, meine Lieben, geläutert werden muss, mehr und mehr zu erschaffen. Ihr werdet in die Tiefe gehen und auf Wunsch eines jeweiligen Menschenwesens die Zellen heilen. Dies wird die hohe Form der Lichtmedizin sein.

 

Ihr werdet auf Zellebene in euren Genen heilen, doch zunächst wendet euch diesem hohen Wissen zu. Eignet euch die hohen Formen eures Geistes an. Sprecht: ICH BIN. Dies ist die hohe Aktivierung eurer hohen Schöpferkraft in euch! Sie aktiviert die Erschaffung, den Äther und die Heilung! Seht, ihr nennt uns aufgestiegene Meister und wahrlich, wir sind aufgestiegene Meister. Doch nun ist es an euch uns zu folgen! Werdet nun zunächst Meister eures Geistes und erkennt das große ICH BIN, denn dies ist die höchste Ausdrucksform eurer Worte. Benutzt mit hohem Geist das Wort: ICH.

 

Siehe mein Kind, all dies wird die Form und die Facetten eurer Lichtmedizin sein. So werden viele eurer Kinder, die nun noch Säuglinge sind, eine hohe Form der Aktivierung aus den Reichen des Lichtes und der Liebe erfahren, wenn der Zeitpunkt gekommen ist. Große Zentren werden entstehen und es wird eine ebenso große Teilung folgen. All jene, die an die dichte Form der Materie verhaftet sind, werden erfahren, dass es bei weitem nicht mehr so viele eurer jetzigen Heilzentren (Anmerk. meint: Krankenhäuser, Kliniken) geben wird, wie ihr sie nun besitzt. Weitaus höhere Zentren werden sein. Sie werden zunächst sehr belächelt werden und viele Menschenkinder werden darüber lachen. Doch ihnen wird das Lachen vergehen, denn sie werden Wunder über Wunder sehen und auf ihre Weise verstehen, dass es keine Wunder sind. Und nun ratet, wer sie darüber aufklären und lehren wird? All jene, die ihren Geist geschult haben und ihren Gefühlskörper geheilt und gereinigt haben.

 

 

Eure Gefühle sind eure Gedanken. Eure Gedanken sind eure Gefühle.

Dies ist der große Unterschied zwischen lichter und dichter Materie.

 

Siehe, damit beantworte ich dir deine nächste mentale Frage. Dies sind die lichte und dichte Form der Materie. So werdet ihr in diesen großen Zentren die lichte Form der Materie entdecken. All jene, die an die dichte Form der Materie verhaftet sind, ihnen wird der Leib durch Operation aufgeschnitten werden.

 

So wird diese Wandlung über einen längeren Zeitraum geschehen. Doch bereitet euch vor auf viele Wehklagen, denn viele, viele werden zunächst lachen. Doch hört auf dieses Wort: Ihnen wird das Lachen vergehen und viele werden in die großen Zentren strömen und Heilung und Schulung erfahren. So werden die Zentren der Grobstofflichkeit immer kleiner werden und auch mehr und mehr vernachlässigt werden von euren Räten. (Anm: meint Gremien, Politik)

 

Mehr Licht und Erkenntnis wird auch in eure Räte eintreten. Ihr nennt dies noch Politik, doch es werden große Räte sein. So wird ein jeder große Kontinent durch einen großen Rat geführt werden. Diese werden dann in der Vereinigung durch e i n e n großen Rat geführt werden, dessen Namen wir euch im JETZT noch nicht nennen werden. Er steht zum Teil bereits in eurer Kreation. Doch hört: Alle Zentren der Grobstofflichkeit werden vernachlässigt werden und auch keine Beachtung mehr finden und schrittweise verkümmern.

 

Saint Germain 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0